Die 7. Steirische Kinderrechte Woche 2022

Von Kinderrechte Redaktion

Die 7. Steirische KinderrechteWoche 2022

Jedes Jahr in der Woche um den 20. November – dem Internationalen Tag der Kinderrechte – machen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Steiermark eine Woche lang in vielfältiger Weise Kinderrechte hörbar, sichtbar und begreifbar.

Seit 1989 gibt es die UN-Kinderrechtskonvention mit speziellen, auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zugeschnittenen Rechten. Mit der Steirischen KinderrechteWoche verleihen Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Kinderrechten gemeinsam und in vielfältiger Weise Ausdruck. Kinder und Jugendliche aus der Steiermark diskutieren die Kinderrechte mit engagierten PolitikerInnen, werden mit steirischen KünstlerInnen aktiv und gestalten ausgewählte Kinderrechte in facettenreicher Form – kurz: Kinder, Jugendliche und Erwachsene machen Kinderrechte hörbar, sichtbar und begreifbar!

Die Steirische KinderrechteWoche wird von der steirischen Kinder- und Jugendanwaltschaft in Kooperation mit dem Menschenrechtsbeirat der Stadt Graz, dem Projekt „Kenne deine Rechte“, beteiligung.st und dem Kinderbüro gemeinsam organisiert. Auch diesmal gibt es rund um den Internationalen Tag der Kinderrechte viele Höhepunkte, die auf die Kinder und Jugendlichen warten und zur aktiven Mitarbeit einladen. Von diversen Workshops über mehrtägige Veranstaltungen und Aktionen bis hin zum großen Finale des Kinderrechte Song Contests am 25. November 2022 in der Mehrzweckhalle/Schulzentrum in Gratwein ist bestimmt für alle etwas dabei.

Die Welt der Kinder und Jugendlichen ist 2020 durch die Covid-19-Krise aus den Fugen geraten. Die Auswirkungen und damit einhergehenden Einschränkungen zeigten eine radikale Veränderung gewohnter Alltagsstrukturen. In herausfordernden Zeiten muss der Blick besonders auf die Kinderrechte gerichtet werden, damit sichergestellt wird, dass Kinder und Jugendliche den ihnen zustehenden Schutz und die erforderliche Unterstützung erhalten.

Sollten sich Änderungen im Programm der KinderrechteWoche 2022 ergeben, finden Sie diese auf den Webseiten der jeweiligen teilnehmenden Institutionen.

 

Programm – Eintägige Veranstaltungen und Aktionen

Freitag, 4. November 2022
Vernissage der Kunstausstellung “Kinderrechte-Meile”
Galerie am Schlossbergtor, Hauptplatz 17, 8570 Voitsberg, Beginn: 10:00 Uhr Organisation: Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Kinder und Jugendliche aus dem Raum Voitsberg wurden eingeladen, am diesjährigen Kunstprojekt teilzunehmen. BotschafterInnen der Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark besuchten daraufhin die Schulen, um dort im Rahmen von Workshops Basiswissen über Kinderrechte zu vermitteln. Renate Brandstätter, bildende Künstlerin und Kreativtrainerin, sowie Daniela Gaich BA, Studierende am Institut für Bildungs- und Erziehungswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz, begleiteten im zweiten Teil des Projektes die Kinder und Jugendlichen bei der kreativen Auseinandersetzung mit den Kinderrechten unter Zuhilfenahme der Fragestellung nach ihren Wünschen und Hoffnungen, aber auch Ängsten. Die daraus entstandenen Kunstwerke werden in den Schaufenstern rund um den Voitsberger Hauptplatz ausgestellt und sind dort bis Ende Dezember 2022 in einer “Gallery to go” erkundbar.

Webseite: https://www.kija.steiermark.at/

 

Montag, 7. November 2022
Pressekonferenz zur Eröffnung der 7. Steirischen KinderrechteWoche

Medienzentrum Steiermark, Hofgasse 16, 8010 Graz, Beginn: 10:00 Uhr

Organisation: Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Gesprächspartnerinnen am Podium:

Landtagspräsidentin Manuela Khom

Landesrätin Dr.in Juliane Bogner-Strauß Bürgermeisterin Elke Kahr

Kinder- und Jugendanwältin Mag.a Denise Schiffrer-Barac

Webseite: https://www.kija.steiermark.at/

 

Freitag, 18. November 2022
TrauDi! – Die steirische Kinderrechtepreis-Verleihung Organisation:

Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14

Dieses Jahr steht der „TrauDi! – Der steirische Kinderrechtepreis“ unter dem Motto „Gemeinsam gestalten, Potenziale entfalten! Mit Kindern für eine faire Welt!”
In jedem Bereich ist es wichtig, dass alle Kinder gleichwertig gesehen werden, sie alle die gleichen Chancen und Voraussetzungen bekommen, um ihre Potenziale entfalten zu können und ihnen allen Gehör, Teilhabe und Entfaltung ermöglicht wird. Am 18. November 2022 um 17.30 Uhr werden die von einer Jury ausgezeichneten Kinderrechte-Projekte, die sich diesem Thema widmen, in der Aula der Karl-Franzens-Universität Graz präsentiert. Zudem wird der TrauDi!-Förderpreis 2022 für Kinder und Jugendliche verliehen. Der „TrauDi! – Der steirische Kinderrechtepreis“ und die Gala der Kinderrechte werden jährlich vom Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14 organisiert.

Webseite: https://kinderbuero.at/

 

Montag, 21. November 2022
Kenne deine Rechte Generationendialog „Generationen gestalten gemeinsam“ Volkskundemuseum, Paulustorgasse 11-13a, Beginn: 16:00 Uhr
Organisation: Kenne deine Rechte

Gemeinsam mit der Stabstelle für Inklusion und Partizipation des Universalmuseums Joanneum organisiert das Projekt „Kenne deine Rechte“ eine generationenübergreifende Dialogveranstaltung zu Kinderrechten – damals und heute. Das Ziel dieser Veranstaltung ist, verschiedene Generationen in einem informellen Setting zusammenzubringen, um gemeinsam die folgenden Fragen zu diskutieren: War früher alles besser? Wie stellen wir uns die Zukunft vor? Was können wir aus der Vergangenheit lernen? Die Veranstaltung findet im Rahmen der Dauerausstellung ‘wie es ist – Welten – Wandel – Perspektiven’ des Grazer Volkskundemuseums statt.

Webseite: https://www.kennedeinerechte.at/

 

Freitag, 25. November 2022 Kinderrechte-Politikwerkstatt Organisation: beteiligung.st

Kinderrechte im Landhaus: In der Politikwerkstatt von Mitmischen im Landhaus erfahren Jugendliche mehr über Aufgaben und Funktion des Landtags und die Landespolitik. Beim PolitikerInnen-Talk stellen die Jugendlichen Fragen zu Politik und den Kinderrechten, die die Landtagsabgeordneten beantworten.

Webseite: https://www.beteiligung.st/

 

Freitag, 25. November 2022
Kinderrechte Song Contest
Mehrzweckhalle-Schulzentrum in Gratwein,

Beginn: 17:00 Uhr Organisation: Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

Kinderrechte für möglichst viele Menschen spürbar, lebendig und gut hörbar zu machen, ist das Ziel des Kinderrechte Song Contests 2022. Bereits zum 4. Mal haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum vollendeten 21. Lebensjahr die Möglichkeit, ihre Gedanken und Vorstellungen zum Thema Kinderrechte als SolistInnen, Bands oder im Chor, auf einer Bühne vor Publikum zu performen.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben sich mit den Kinderrechten auseinandergesetzt und präsentieren ihre Songs live in der Mehrzweckhalle/Schulzentrum in Gratwein. Die einzelnen Beiträge werden vorab von einem Filmteam aufgezeichnet.
Ab dem 11. November 2022 besteht die Möglichkeit, online für den Favoriten auf der Kinderrechte Song Contest Homepage zu voten. Der Siegersong 2022 wird aus dem Online-Voting und einer Jury vor Ort ermittelt. Als Hauptpreis gibt es eine professionelle Studioaufnahme sowie einen Videodreh zu gewinnen.

Kinderrechte Song Contest Plattform: www.kija-stmk.at

Webseite: https://www.kija.steiermark.at/

Mehrtägige Veranstaltungen und Aktionen

 

Oktober – November 2022
Kinderrechte-Workshops für SchülerInnen Organisation: Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14

In – von unterschiedlichen Organisationen gestalteten – Workshops werden für SchülerInnen verschiedene Kinderrechte erfahrbar gemacht. Koordiniert werden die Workshops vom Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14. Die mitwirkenden KooperationspartnerInnen sind: Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark, beteiligung.st, Ludovico, Katholische Jungschar Steiermark, Institut für Kinder- und Jugendphilosophie, Mosaik GmbH und ISOP – Innovative Sozialprojekte.

Webseite: https://kinderbuero.at/

 

4. November – 31. Dezember 2022
Kinderrechte-Meile in den Schaufenstern rund um den Voitsberger Hauptplatz Organisation: Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark
Webseite: https://www.kija.steiermark.at/

 

14. November 2022 – 19. Februar 2023
Kinderrechte-Workshops in steirischen öffentlichen Bibliotheken Organisation: Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

In Zusammenarbeit mit der A6, Fachabteilung Gesellschaft sowie dem Lesezentrum Steiermark wird im Rahmen der KinderrechteWoche 2022 ein spezielles Workshop-Angebot für steirische öffentliche Bibliotheken erstellt. Bibliotheken können einen Workshop für Kinder und Jugendliche kostenfrei buchen. Zur Wahl stehen zwei altersangepasste Workshops, aufgebaut auf die Grundprinzipien der Kinderrechtskonvention zu den Themen „Klimawandel im Kontext Kinderrechte“ sowie „psychische Resilienz im Kontext Kinderrechte“. Für einen durchgeführten Workshop innerhalb des Aktionszeitraums erhalten die Bibliotheken ein achtteiliges themenbezogenes Buchpaket zur Verfügung gestellt. Webseite: https://www.kija.steiermark.at/

 

17. – 24. November 2022
Kenne deine Rechte, Schwerpunktthema Kinderrechte Organisation: Kenne deine Rechte

Im Rahmen der diesjährigen KinderrechteWoche befasst sich das neue Projektteam von „Kenne deine Rechte“ intensiv eine ganze Woche lang mit den Kinderrechten. So werden in verschiedenen journalistischen und multimedialen Beiträgen einzelne Kinderrechte im Alltag beleuchtet, thematisch relevante Veranstaltungen besucht, Interviews mit Kinderrechte-ExpertInnen geführt und eigenständige Recherchen zu wichtigen Themen gemacht. Alle Beiträge werden auf der Webseite und auf den Social-Media-Kanälen des Projekts publiziert.

Webseite: https://www.kennedeinerechte.at/

 

21. – 25. November 2022 Kinderrechte finden Stadt Organisation: beteiligung.st

Was bedeutet Demokratie und wie hängt sie mit Kinder- und Menschenrechten zusammen? Welche Bedeutung haben diese im alltäglichen Leben? Im Mittelpunkt der Workshops steht die aktive altersadäquate Auseinandersetzung der Jugendlichen mit demokratischen Prinzipien und den Kinderrechten. Auf Basis der Ausstellung „360 Graz | Eine Geschichte der Stadt“ im Graz Museum wird die Bedeutung von Demokratie, Menschen- und Kinderrechten für unsere Gesellschaft und ein gelungenes Zusammenleben vermittelt. Dabei stellen sich die Jugendlichen die Frage, wie sie selbst in ihrem Umfeld zu einem positiven Miteinander beitragen können. Die Workshops finden in Kooperation mit dem Graz Museum statt.

Webseite: https://www.beteiligung.st/

 

21. – 25. November 2022
Kinderrechte-Fachgespräche
Organisation: Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14

Die Fachgespräche sind einstündige Online-Veranstaltungen zu verschiedenen Kinderrechte-relevanten Themen, die der breiten Öffentlichkeit offenstehen. Zu jeder Veranstaltung sind Gäste aus dem jeweiligen Feld eingeladen, um Aktuelles zu diskutieren und Tipps für eine Stärkung der Kinderrechte in der Praxis mitzugeben. Das Publikum kann sich einbringen und Fragen an die Diskussionsrunde stellen. Organisiert und moderiert werden die Fachgespräche vom Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14.

Webseite: https://kinderbuero.at

 

Und darüber hinaus – Aufruf zur Beteiligung!

Jedes Jahr in der Woche um den 20. November – dem Internationalen Tag der Kinderrechte – machen Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Steiermark eine Woche lang in vielfältiger Weise Kinderrechte hörbar, sichtbar und begreifbar. Dazu laden wir Vereine und Einrichtungen ein, das Programm der Steirischen KinderrechteWoche mit ihren Kinderrechteveranstaltungen zu bereichern und zu dessen Vielfalt auch in den Regionen beizutragen.

Schreiben Sie uns einfach eine Email an: kija@kinderrechtewoche.at
Die Steirische KinderrechteWoche – deine Rechte mitgestalten

Die Steirische KinderrechteWoche ist ein Projekt der Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark in Kooperation mit dem Menschenrechtsbeirat der Stadt Graz, dem Projekt „Kenne deine Rechte“, beteiligung.st und dem Kinderbüro.

www.kija.steiermark.at
www.graz.at/cms/beitrag/10153819/7771489/Menschenrechtsbeirat_in_Graz.html

www.kennedeinerechte.at
www.beteiligung.st
www.kinderbuero.at

Projektteam (in alphabetischer Reihenfolge)

Jessica Braunegger, BA | Kinderbüro
Karl-Heinz Herper | Menschenrechtsbeirat der Stadt Graz
Mag.a Daniela Köck | beteiligung.st
Mag.a Gertrude Pellischek | Kinderbüro
MMag. Thomas Plautz | Kinderbüro
Petra Pongratz, BA | Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark
Mag.a Denise Schiffrer-Barac | Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark Mag.a Alexandra Stocker | ETC Graz, Projekt „Kenne deine Rechte“
Wanda Tiefenbacher, MSc MSc | ETC Graz, Projekt „Kenne deine Rechte“ Magdalena Zimmerl | Kinder- und Jugendanwaltschaft Steiermark

 

close

🕶
Sei dabei!

Leg die Füße hoch und entspann dich. Wir versorgen dich mit spannenden Infos & Stories. Jetzt kostenlos eintragen!

Wir senden keinen Spam und teilen niemals deine E-Mail-Adresse.
Erfahre mehr: Datenschutzerklärung