Kinderrechte Song Contest 2021

DIe siegerinnen stehen Fest

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Wir gratulieren herzlich

Das Voting ist vorbei – Danke für dein Interesse.

Welches Video / welcher Song gefällt dir? Stimme jetzt ab!
Kinderrechte Song Contest 2021 - Siegerpodest
Platz 1 - VS Thal - Kinderrechte Song Contest 2021
Platz 2 - MS Trofaiach - Kinderrechte Song Contest 2021
Platz 3 - VS Frohnleiten 4a - Kinderrechte Song Contest 2021

Unsere Teilnehmer

Musikschule Trofaiach
Song: Hallo, ich bin's!

Die Initiative für die Teilnahme kam wie letztes Jahr aus der Gesangsklasse. Die Schülerin Livia Gamweger verfasste einen Text zum Thema „Kinderrechte“. Gemeinsam wurde dann daraus ein Song entwickelt. Für das Arrangement sollten in diesem Jahr auch viele andere Musikschüler*innen eingebaut werden, es wurden rundum fleißig die Noten geübt…, und so wurde dann mit einem „mobilen Studio“ in den einzelnen Gruppen aufgenommen. Die jüngsten Teilnehmer sind 7 Jahre alt und spielen ihr Instrument erst seit kurzem. Für die Schüler*innen war das Ganze ein riesengroßes Abenteuer und sie können es gar nicht fassen, im Finale zu sein.
Startnummer 1

BAfEP Bruck: Maotics
Song: Kinderträume

Wir, die „Maotics“, sind eine achtköpfige Mädchengruppe, welche zurzeit die BAfEP in Bruck an der Mur besucht. Da uns Kinder sehr am Herzen liegen, waren wir sofort motiviert, am Kinderrechte Songcontest teilzunehmen. Außerdem lieben wir es, gemeinsam Zeit zu verbringen und Musik zu machen. In unseren Song haben wir sehr viel Herzblut hineingesteckt, und wir wollen für Kinder und ihre Rechte einstehen. Das Recht auf Schutz im Krieg und auf der Flucht, sowie das Recht auf Gleichheit wollten wir dabei besonders hervorheben.
Startnummer 2

BAfEP Bruck: Mundort Pädagogn
Song: Für Kinda unsera Zeit

Wir sind die 4B Klasse der BAfEP Bruck/Mur. Musik verbindet Menschen. Und weil wir zukünftige Kindergartenpädagoginnen sind, fühlen wir uns verpflichtet, über die Rechte der Kinder zu singen. Mit unserem Lied wollen wir besonders auf das Recht auf Bildung, gewaltfreie Erziehung und auf Familie eingehen.
Startnummer 3

BAfEP Bruck: Alexandra Petz
Song: Eigene Welt

Ich bin Alexandra Petz und bin 16 Jahre alt. Ich wohne in Gratwein Straßengel im Bezirk Graz-Umgebung und gehe in Bruck an der Mur in die BAfEP. Seit 8 Jahren spiele ich Gitarre und liebe alles, was mit Musik zu tun hat.
Startnummer 4

Arnold-Schwarzenegger-Volksschule in Thal
Song: Kinderrechte-RAP

Unsere Gruppe besteht aus der 4a-Klasse und anderen TeilnehmerInnen an der Unverbindlichen Übung „Musikalisches Gestalten“ aus der Grundstufe 2. Wenn wir uns einmal wöchentlich in der 4a-Klasse treffen, wird gesungen, gerappt, getanzt, rhythmisiert und mit Instrumenten musiziert, was das Zeug hält. Unseren Song dichtete und komponierte die 4a-Klasse in mehrstündiger Kreativarbeit. Die anderen Kinder unserer Gruppe unterstützten uns gesanglich und durch ihre coolen Moves.
Startnummer 5

Mittelschule Kalsdorf
Song: Liebe und Geborgenheit

Im Musikunterricht beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der 2b Klasse mit den 10 wichtigsten Kinderrechten und haben das "Recht auf elterliche Fürsorge" als Thema für ihren Song gefunden. In Gruppenarbeit erstellten die Kinder Texte, die von ihrer Musiklehrerin Fr. Bacak zu einem Gesamtpaket zusammengeführt wurden. Die Wahlpflichtgruppe "Malen-Musik-Theater" 4 fand eine geeignete Melodie dazu. Bei der Aufnahme durften natürlich alle Beteiligten, 28 Schülerinnen und Schüler, dabei sein. Wir hoffen, uns ist ein Ohrwurm gelungen.
Startnummer 6

VS Frohnleiten 4.a Klasse
Song: Kinderrechte

Powergirls und starke Burschen – das ist die 4a-Klasse der VS Frohnleiten. Im Rahmen eines Musikworkshops haben die Kids sich mit Kinderrechten beschäftigt und anschließend einen Song inklusive Melodie und Text komponiert. „Wir haben Kinderrechte, Groß und Klein, das Recht darauf so wie wir wollen zu sein.“ Das ist die erste Zeile des Refrains. Mit ihrem Lied wollen die SchülerInnen die Botschaft vermitteln, dass alle Kinder Rechte haben und dass jeder sein Leben so gestalten soll, wie er möchte.
Startnummer 7

Mittelschule St. Ruprecht/Raab
Song: Every human/every child

Die 4a Klasse der MS St. Ruprecht/Raab (22 Schülerinnen, 9 Burschen und 13 Mädchen zwischen 13 und 14 Jahre alt) hat seit der 1.Klasse sehr gerne an außerschulischen Herausforderungen teilgenommen. So hat sie sich bereits für den Klimaschutz engagiert und etliche Baumpflanzaktionen gestartet. Gemeinschaft und Zusammenhalt sind wichtige Werte für die Kids. Der Kinderrechte Songcontests wird als neue Herausforderung gesehen. Im Englisch-Unterricht haben sich die Kids mit diesem Thema auseinandergesetzt und in Gruppen schließlich die Texte verfasst, deren Auszüge dann in einen gemeinsamen Klassentext zusammengeführt wurden. Im Musikunterricht wurde dann nach einer passenden Melodie und Begleitung gesucht. Schließlich wurde Lied aufgenommen, ein Video dazu produziert und es geschickt. 😉
Startnummer 8

BORG Deutschlandsberg
Song: Strong together

Zu Beginn des Schuljahres trafen erstmals die Schülerinnen des neuen Musikzweiges des BORG Deutschlandsberg zusammen. An zwei „Schwerpunkttagen“ erarbeiteten Johanne, Julia, Katharina, Lea, Marina und Melanie gemeinsam mit ihren Musikprofessoren einen Song mit dem Ziel, diesen schließlich beim Kinderrechte-Songcontest einzureichen. Mit viel Elan und Freude wurden erst die Akkorde, dann der Text und schließlich die Melodie erarbeitet. Die sechs 15-16 -jährigen Mädels haben die Inhalte Ihres Songs vor allem durch Internetrecherche ermittelt und sind dabei zu schockierenden Ergebnissen gekommen. Dabei kamen sie zur Conclusio: Nur gemeinsam können wir für mehr Gerechtigkeit auf der Welt eintreten: We are strong together!
Startnummer 9

VS Frohnleiten 4.b Klasse
Song: Kinder haben Rechte

Die Energiebündel der 4b-Klasse der VS Frohnleiten erheben ihre Stimme, um für die Rechte der Kinder zu kämpfen - "Das ist für alle Kinder da draußen!" Im Rahmen eines Projekttages haben sich die Kinder intensiv mit den einzelnen Kinderrechten auseinandergesetzt und einen powervollen Song zum Thema komponiert. Kinderrechte gelten für alle Kinder dieser Welt - das ist die klare Botschaft des Songs.
Startnummer 10

Finale am 19.11.2021

Am 19. November 2021 findet unser Finale statt, wo ihr mitentscheidet, wer unser heuriger Sieger des Song Contests 2021 wird!

Im Zuge unseres Online Live-Streams könnt ihr am Tag des Finales alle Musikvideos unserer TeilnehmerInnen sehen und abstimmen.