Kinderrechte Song Contest 2022

Die sieger stehen fest!

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Anmeldefrist bis 7.10.2022

Du oder eure Band wollt auch beim Kinderrechte Song Contest teilnehmen?

Eure Songs zum Thema Kinderrechte könnt ihr noch bis 7. Oktober 2022 einsenden. 

 

SONGS NOCHMAL ANHÖREN

Wir gratulieren den Gewinner:innen herzlich

Das Voting ist vorbei – Danke für dein Interesse.

Welches Video / welcher Song gefällt dir? Stimme jetzt ab!

Du konntest nicht abstimmten?

  1. Achte auf das Datum – die Abstimmung ist zwischen 14.11.2022 und 25.11.2022 möglich.
  2. Cookies löschen im Browser (Anleitung Chrome | Anleitung Firefox
  3. Lade die Seite neu (STRG + UMSCH + R) 

Wir Gratulieren herzlich und bedanken uns fürs mitmachen!

Das Finale findet am 25. November 2022 (Beginn um 17:00 Uhr) als echtes Live-Event in der Mehrzweckhalle Gratwein statt.

Der Siegersong wird am 25.11.2022 direkt im Anschluss an das Finale hier veröffentlicht.

Mehrzweckhalle – Clubraum: Schulgasse 10, 8112 Gemeinde Gratwein

Unsere Teilnehmer 2022

VS Hofstätten 4a
Song: Wir Kinder schenken Freude

Wir, die 17 Kinder der 4a Klasse der Volksschule Hofstätten an der Raab, haben großes Glück, dass wir so ein tolles Umfeld zu Hause und in der Schule haben, das auf unsere Rechte als Kinder gut achtet. Trotzdem gibt es Dinge, die uns Sorgen machen. Das größte Thema ist dabei das Klima. Obwohl es uns in Zukunft am meisten betrifft, haben wir nicht das Gefühl, dass auf uns gehört und an uns gedacht wird. Gerade bei diesem Thema jedoch fordern wir mit unserem Lied das Recht ein, dass man uns Kinder beachtet und uns eine schöne Welt in Zukunft ermöglicht. Nachdem wir sehr gerne singen und heuer das Klima und der Klimaschutz ein großes Thema an der Schule ist, haben wir dazu ein Lied geschrieben und freuen uns sehr, dass wir im Finale dabei sein dürfen.
Startnummer 1

MS Kalsdorf 3b
Song: It's time for peace

Unser Beitrag entstand bereits im letzten Sommersemester im Rahmen des fächerübergreifenden Musik- und Deutschunterrichtes mit unserer Fachlehrerin Frau Bacak, die zugleich auch unser Klassenvorstand ist. Zu dieser Zeit waren wir 25 Schüler:innen im Alter von 12 Jahren in unserer Klasse. Mittlerweile befinden wir uns alle schon in der 7. Schulstufe. Die Kriegssituation in der Ukraine machte uns alle sehr betroffen und so texteten und komponierten wir den Song „It`s time for peace“. Das Kinderrecht „Schutz im Krieg und auf der Flucht“ hatten wir dabei im Fokus. Besonders erwähnenswert ist, dass im gemeinschaftlichen Erarbeitungsprozess alle textlichen und melodischen Ideen ihren Platz gefunden haben. Mit unserem Lied wollen wir ein Friedenszeichen setzen! 3b der Mittelschule Kalsdorf
Startnummer 2

Borg Deutschlandsberg: Lea Heri
Song: Privilegiert

Mein Name ist Lea Heri und ich bin sechzehn Jahre alt. Ich bin blind und besuche das BORG Deutschlandsberg. Meine größte Leidenschaft ist die Musik und ich spiele seit ca. 9 Jahren Klavier und seit 10 Jahren Gitarre.
Startnummer 3

BAfEP Liezen 3a
Song: Bin da für dich, wie du für mich!

Startpunkt für das „Kinderrechte-Projekt“ war das Thema Kinderrechte im Pädagogik-Unterricht. Die Schülerinnen setzten sich intensiv mit der Kinderrechtskonvention und ihren 54 Artikeln auseinander. Als die 17 Schülerinnen vom Kinderrechte Song Contest 2022 hörten, waren sie sofort „Feuer und Flamme“ für das fächerübergreifende Projekt in Pädagogik, Musikerziehung und Rhythmik. Es wurde in Gruppen getextet, Melodien komponiert und zahlreiche Instrumente ausprobiert. Da den angehenden Elementarpädagoginnen die Kinderrechte ein großes Anliegen sind, entstand ein Lied, das wirklich von Herzen kommt. „Bin da für dich, wie du für mich“ bedeutet, dass die Beziehung zwischen Erwachsenem und Kind auf gegenseitiger Wertschätzung beruht, der Wurzel allen friedvollen Zusammenlebens und Begegnens!
Startnummer 4

MMS Gratwein
Song: Recht auf Zukunft

Wir haben uns gedacht, dass wir mit unserem Song anderen Leuten klar machen, dass Kinder Rechte haben! Unser Gedanke war, dass alle darüber Bescheid wissen. Als wir den Song geschrieben haben, wollten wir allen klar machen, wie wichtig Kinderrechte sind! In unserem Song geht es, wie schon erwähnt, um Kinderrechte. Wir wollten so viele Kinderrechte wie möglich einbauen wie zum Beispiel Gesundheit, Bildung und noch viele mehr.
Startnummer 5

VS Thal
Song: Kinderrechtesong

Wir sind eine gemischte Gruppe aus Kindern der 4a-Klasse und den Teilnehmern an der Unverbindlichen Übung „Musikalisches Gestalten“ der Arnold Schwarzenegger Volksschule in Thal. Wir musizieren, singen, rappen, tanzen…..mit Freude und so haben wir uns auch heuer wieder am Kinderrechte-Songcontest beteiligt. Einige von uns konnten diesen mit den ehemaligen Viertklassern im Vorjahr ja bereits gewinnen, was uns sehr froh und auch ein bisschen stolz macht. Die Texte haben die Kinder aus der 4a-Klasse in mehreren Sachunterrichtsstunden zum Thema „Menschenrechte“ erarbeitet und die Melodie haben ein Kind aus der 4b- und eines aus der 3a-Klasse dazu gefunden. Auch die Instrumente spielen Kinder aus unserer Gruppe, womit alles wirklich als „selfmade“ bezeichnet werden kann. Wir sind nicht perfekt, aber unsere Begeisterung wiegt einiges auf, wie wir finden. Aber unser Motto lautet ohnehin: Dabei sein ist alles!
Startnummer 6

MS Kirchberg 3a
Song: Wir

„Motiviert, neugierig, lustig“, diese drei Adjektive beschreiben die 3A-Klasse der Musik-Mittelschule Kirchberg an der Raab wohl am besten. Für die motivierte Musikklasse, in der jede/r einzelne Schüler/in ein Instrument lernt und mit voller Begeisterung bei jeder musikalischen Aktivität dabei ist, ist auch der Kinderrechte-Songcontest ein großartiges Ereignis. Die insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler waren sofort nach der Ausschreibung, die von der Direktion weitergeleitet wurde, motiviert, beim Songcontest mitzumachen. Mit viel Kreativität und Willen kam schlussendlich das hier und heute vorgestellte Lied heraus. Mit Unterstützung von ihrer Musiklehrerin und Co-KV, A. Dontschev, wurde viel Zeit, Engagement und Liebe in dieses Lied gesteckt. Die Schülerinnen und Schüler haben bereits im vergangenen Schuljahr ein tolles Musical auf die Bühne gebracht, auf das sie zurecht stolz sind. Die Neugier auf Neues lässt glücklicherweise auch nie nach und somit ist es als Lehrperson immer erfreulich, den Lernenden etwas zu zeigen und beizubringen. In Kombination von Motivation, Neugier und guter Laune gelingt es der Klasse, immer einzigartige Aufführungen darzubieten, sei es der Elternabend zu Weihnachten, der Abschlussabend am Schulschluss oder doch ein außerschulischer Auftritt, bei dem das eigene Können unter Beweis gestellt werden kann. Die schönste Belohnung ist schlussendlich der Applaus, der zeigt, dass es auch dem Publikum sehr gut gefallen hat.
Startnummer 7

HLW Weiz: Valentin Janisch
Song: Les Merveilles Du Monde

Mein Name ist Valentin Janisch, ich bin 14 Jahre alt und wohne in Markt Hartmannsdorf. Ich gehe in die HLW Weiz zur Schule und besuche den „Kommunikations- und Mediendesign“-Zweig. Ich habe früher in einem Chor gesungen, welchen es jedoch nicht mehr gibt. Ich singe leidenschaftlich gern und will mein Hobby irgendwann zu meinem Beruf machen. Ich zeichne auch sehr gerne und bin kreativ. Ich habe dieses Lied geschrieben, weil Kinderrechte etwas sehr Wichtiges sind, denn ohne Kinder wäre die Welt nur grausam und kalt. Es ist außerdem das erste Lied, welches ich selbst geschrieben habe. Ich mag die französische Sprache auch sehr gern, was man in diesem Lied auch gut hört.
Startnummer 8

Finale am 25.11.2022

Abstimmen

Am 25. November 2022 findet unser Finale statt, wo ihr mitentscheidet, wer unser heuriger Sieger des Song Contests 2022 wird!

Im Zuge unseres Online Live-Streams könnt ihr am Tag des Finales alle Musikvideos unserer TeilnehmerInnen sehen und abstimmen.

close

🕶
Sei dabei!

Leg die Füße hoch und entspann dich. Wir versorgen dich mit spannenden Infos & Stories. Jetzt kostenlos eintragen!

Wir senden keinen Spam und teilen niemals deine E-Mail-Adresse.
Erfahre mehr: Datenschutzerklärung